Sie sind hier

03.01.2019

Die Deutsche Bank Hannover zu Gast im „Vinnhorster Kindertisch“

Im Rahmen der „Social Days“ hatten die Kinder des „Vinnhorster Kindertischs“ Besuch von der Deutschen Bank Hannover. Mit dem konzernweiten Programm möchte das Unternehmen das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter fördern. Und was bietet sich da mehr an, als die Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus strukturschwächerem Umfeld?

Die Deutsche Bank Hannover möchte die Kinderwelt „Vinnhorster Kindertisch“ aber nicht nur finanziell fördern, sondern sich auch persönlich vor Ort engagieren. So konnten dank der tatkräftigen Unterstützung ein Bewegungsraum eingerichtet und Spieleecken ausgestaltet werden. Gemeinsam montierten die Mitarbeiter der Deutschen Bank Hannover und des „Vinnhorster Kindertischs“ fleißig Regale und bauten Spielgeräte auf.

Bernd Waldenberger, Regionsleiter Portfolioberatung bei der Deutschen Bank, freut sich über den produktiven Tag: „Mit der Aktion wollen wir den Kindern und Mitarbeitern etwas Gutes tun und für Abwechslung sorgen. In dem neu gestalteten Raum können sie nun in gemütlicher Atmosphäre miteinander spielen und lernen“, ergänzt Bernd Waldenberger.

Darüber hinaus hatte die Deutsche Bank eine Spende in Höhe von 1.000 Euro geleistet, von der der „Vinnhorster Kindertisch“ Materialien und Spielgeräte für den Umbau finanziert hat.

„Wir engagieren uns ehrenamtlich für den „Vinnhorster Kindertisch“, weil die Kinder gerne hierherkommen und gemeinsam viel erleben. Neben Spiel und Spaß können die Jungen und Mädchen sich auch weiterentwickeln. Wir kennen die Stiftung schon länger und freuen uns deshalb, dieses Projekt zu unterstützen“, so Waldenberger.

Die ZAG-Stiftung „Pro Chance“ möchte sich auch an dieser Stelle noch einmal – vor allem im Namen der Kinder vom „Vinnhorster Kindertisch“ – von ganzem Herzen für diese großartige Unterstützung bedanken. Mit dem Bewegungsraum ist ein lang ersehnter Traum der Kinder in Erfüllung gegangen und was gibt es Schöneres, als glückliche Kinderaugen?